Menu

News

Beiträge durchsuchen

Beiträge durchsuchen

Filter nach Schlagworten

Filter nach Schlagworten
  • Alle Beiträge
  • Asthma / Allergien
  • Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • COVID-19
  • Cystische Fibrose (Mukoviszidose)
  • DZL Academy
  • Interstitielle Diffuse Parenchymatoese Lungenerkrankung
  • Lungenerkrankungen im Endstadium
  • Lungenhochdruck
  • Lungenkrebs
  • Plattform Biobanking Datenmanagement
  • Plattform Imaging
  • Pneumonie und akutes Lungenversagen
  • Preise und Auszeichnungen

Wie das Coronavirus die Lunge schädigt

Ein internationlaes Team unter der Leitung von DZL-Forscher Dr. Danny Jonigk konnte Veränderungen im Lungengewebe durch SARS-CoV-2 nachweisen. Die Ergebnisse der Studie zeigen einen grundlegenden Unterschied zu Lungenschäden die durch Influenzaviren verursacht wurden.

DZL-Forschungsprojekte zu COVID-19

Die rasante Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-COV-2 in Deutschland und weltweit hat auch auf die Arbeit des Deutschen Zentrums für Lungenforschung Auswirkungen.

Wie SARS-COV-2 in den Körper gelangt

Forscher aus den USA und Europa haben herausgefunden, dass das Coronavirus SARS-COV-2 wohl vor allem über zwei Zelltypen der Nasenschleimhaut in den Körper gelangt. Die Ergebnisse der vorliegenden Arbeit weisen aber auch auf weitere mögliche...

chevron-down