Menu

Neueste Informationen

Ausschreibungen / Preise

René Baumgart-Stiftung - Forschungspreis 2023

Deadline: 31.12.2022

Die gemeinnützige René Baumgart-Stiftung zur Förderung der medizinischen Forschung im Krankheitsbereich des Lungenhochdrucks bei Kindern und Erwachsenen schreibt den Forschungspreis 2023 für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der pulmonalen Hypertonie aus.
Angesprochen werden Forscherinnen und Forscher, die klinisch oder als Grundlagenwissenschaftler/innen auf dem Gebiet des Lungenhochdrucks arbeiten.

Das Preisgeld wird auf 5.000 Euro zur persönlichen Verfügung des Preisträgers festgesetzt. Die Verleihung erfolgt im Rahmen des 63. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für
Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V am 29.03.-01.04.2023 in Düsseldorf.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier: Ausschreibung Forschungspreis RBS 2023

 

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. - DGP Forschungspreis 2023

Deadline: 09.01.2023

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin fördert herausragende Leistungen der pneumologischen Forschung mit zwei Förderpreisen:
DGP-Forschungspreis für klinische Medizin
für die beste Arbeit aus einem der beiden Bereiche: Pneumologische Diagnostik und Therapie oder Digital und empathisch: Prävention und Einsatz digitaler Anwendungen im Gebiet der Pneumologie
DGP-Forschungspreis für experimentelle Medizin
für die beste grundlagenwissenschaftliche Arbeit aus dem Gesamtgebiet der Pneumologie

Die Preise dienen dazu, herausragende pneumologische Publikationen sichtbar zu machen und den Einstieg  in eine wissenschaftliche Karriere in der pneumologischen Forschung zu erleichtern und sind zu diesem Zweck mit jeweils 10.000 Euro dotiert.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier: DGP-Forschungspreis 2023

 

Dissertationspreis Pneumologie 2023 der Deutschen Lungenstiftung e. V.

Deadline: 30.01.2023

Die Deutsche Lungenstiftung e. V. verleiht 2023 im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. den „Deutschen Dissertationspreis Pneumologie“ zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Mit
dem Preis verbunden ist die Einladung zu einem Vortrag im Rahmen der 63. Jahrestagung der DGP, die Ende März 2023 in Düsseldorf stattfinden wird. Der Preis wird von der Firma Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG gestiftet und wird für die beste klinische und für die beste experimentelle Dissertationsarbeit auf dem Gesamtgebiet der Pneumologie vergeben. Die Dotation beträgt jeweils 3.000 Euro.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier: Ausschreibung Dissertationspreis 2023

 

Sarkoidose Netzwerk e. V. - Sarkoidose Forschungspreis 2023

Deadline: 31.01.2023

Das Sarkoidose-Netzwerk e.V. schreibt anlässlich des 63. Kongresses der DGP im nächsten Jahr zum sechsten Mal einen Forschungspreis zur Sarkoidose aus.
Der Preis dient der Förderung der Wissenschaft in diesem Gebiet. Er wird für die beste grundlagenwissenschaftliche oder beste klinische Arbeit über Sarkoidose ausgeschrieben und ist mit 2.000 Euro dotiert.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier: Ausschreibung_Sarkoidose Forschungspreis_2023

 

DZG Innovation Fund 2023/24

Der DZG Innovation Fund (DZGIF) ist ein gemeinsames Forschungsförderprogramm der Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung. Jedes Jahr wird es ein abgestimmtes Forschungsthema geben, welches eine aktive Beteiligung aller DZG erlaubt (2023/24: Microbiome).

Ziel des DZGIF ist es, die Vernetzung zwischen seinen Mitgliedern zu stärken, die gemeinsame Forschung zu erleichtern und so zwischen den DZG interdisziplinäre Synergien zu schaffen.

Mit der Gründung des DZGIF bündeln die Zentren ihre Kompetenzen, um vielversprechende, krankheitsübergreifende Forschungsideen zu ermöglichen und zu finanzieren, die das Wissen zur Prävention und Behandlung von Volkskrankheiten voranbringen.

Für die Ausschreibung 2023/2024 stehen ca. 1,5 Millionen Euro für die Finanzierung von zwei DZG-übergreifenden Projekten zur Verfügung. Voraussetzung für die Förderung eines Projektes ist die Beteiligung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus mindestens drei der sechs DZG.

Informationen zur Ausschreibung 2023/2024

23.09.2022: Deadline submission expression of interest (download template below)
14.10.2022: Partnering day (online)

Download Call 2023/2024 (PDF)
Download template expression of interest (docx)

 

VolkswagenStiftung - Unterstützung für geflohene Forschende aus der Ukraine

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die durch die Invasion russischer Truppen gezwungen sind, die Ukraine zu verlassen, können Fördermittel von der VolkswagenStiftung erhalten, um ihre Tätigkeit an einer Universität oder einem Forschungsinstitut in Deutschland fortzusetzen.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier: volkswagenstiftung.de/unterstützung-für-geflohene-forschende-aus-der-ukraine

 

European Respiratory Society: DZL/ERS Joint Long-Term Research Fellowship

For clinicians/researchers going to one of the DZL centres in Germany

Five Long-Term Fellowships per year in on offer jointly funded by the ERS and The German Center for Lung Research ("Deutsches Zentrum für Lungenforschung") for the duration between 12 and 24 months.

Find out more and apply for a Long-Term Research Fellowship.

Weitere Forschungsstipendien der ERS / Further ERS Fellowships

 

DZL Engagements

chevron-down