Menu

Neueste Informationen

29. Mai 2024

Werner Seeger erhält rennomierten ATS-Preis für Lebenswerk in pulmonaler Hypertonie

News  DE

Auf dem diesjährigen Kongress der American Thoracic Society (ATS)  in San Diego erhielt Prof. Werner Seeger, Vorstandsvorsitzender und Sprecher des DZL, den angesehenen Robert F. Grover Award für sein Lebenswerk auf dem Gebiet der Forschung zum Lungenhochdruck (pulmonale Hypertonie - PH). Die Laudatio hielt Prof. Soni Pullamsetti, DZL-Forscherin an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Der Robert F. Grover Preis wird jährlich für "herausragende Beiträge zur Erforschung der Auswirkungen von Hypoxie und großer Höhe auf den pulmonalen Kreislauf" verliehen.

Außerdem wurde Prof. Mareike Lehmann, ebenfalls DZL-Forscherin, vom Institut für Lungenforschung der Philipps-Universität Marburg  in San Diego mit dem Carol Basbaum Award ausgezeichnet. Der Preis richtet sich an Nachwuchswissenschaftler mit herausragenden wissenschaftlichen Leistungen, Mentorenschaft und Führungspotenzial auf dem Gebiet der Zell- und Molekularbiologie der Atemwege.

Herzlichen Glückwunsch!

DZL Engagements

chevron-down