Medizin-Informatikerin / Medizin-Informatiker in Vollzeit (DZL-Standort TLRC, Universitätsklinikum Heidelberg)

Am Zentrum für Translationale Lungenforschung Heidelberg (TLRC) wird ab sofort ein Medizin-Informatiker (w/m) für die Etablierung des Informationssystem-Strukturen des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) gesucht.

Bewerbungsfrist: 09.02.2018  (Zur Stellenausschreibung)

 

Ärztliche/r wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in/Clinician Scientist (w/m) in Teilzeit (50%) (DZL-Standort ARCN, LungenClinic Grosshansdorf)

Für das Deutsche Zentrum für Lungenforschung (DZL) an der LungenClinic Grosshansdorf wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2020 eine Ärztin bzw. ein Arzt als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Studien im Bereich Lungenkrebs gesucht. (Zur Stellenausschreibung)

 

Datenmanager (m/w) für die BioMaterialBank Nord (DZL-Standort ARCN - Airway Research Center North)

Das Forschungszentrum Borstel betreibt gemeinsam mit der LungenClinic Großhansdorf, der Med. Klinik III und der Pädiatrischen Pneumologie & Allergologie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, die BioMaterialBank Nord (BMB Nord). Die BMB Nord und die Biobank Popgen in Kiel sind u. a. Mitglieder des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) und des PopGen 2.0-Netzwerks (P2N). Gemeinsames Anliegen ist die Unterstützung des Projektmanagements der pneumologisch-klinischen Kohorten bei der Standortkoordination sowie bei der Dokumentation und Analyse wissenschaftlicher Daten und Proben. Daher sucht die BMB Nord zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Datenmanager (m/w) am Standort Kiel in Vollzeit befristet bis zum 31.12.2020.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Entwicklung eines gemeinsamen Datenmanagements für die BMB Nord-Standorte
  • Anbindung der lokalen Datenstrukturen an das zentrale Datensystem des DZLs
  • Koordination der Aktivitäten der BioMaterialBank Nord und Abstimmung mit den Netzwerken
  • Interdisziplinärer Austausch mit Naturwissenschaftlern, Ärzten, Med. Dokumentaren und Technischem Personal
  • Datenbank-Design, -Installation und -Betrieb
  • Schnittstellen- und Applikations-Programmierung

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der (Medizin-)Informatik oder vergleichbarer Abschlüsse
  • Gute Datenbankkenntnisse (SQL, PostreSQL, Oracle, mySQL)
  • Ausgeprägte Programmiererfahrung (Java, Javascript, PHP)
  • Sehr gute ETL-Kenntnisse (vorzugsweise Talend Open Studio)
  • Erfahrungen in der Datenmodellierung, dimensionaler Modellierung und im Data Warehousing
  • Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Statistiksoftware (SPSS, SAS, R)
  • Erste Erfahrungen in naturwissenschaftlichen und/ oder klinischen Projekten

Das erwartet Sie:

  • Eine anspruchsvolle, interessante und vielseitige Aufgabe im Bereich Biobanken, Klinik und Klinischen Studien in einem engagierten Team mit berufsbezogenen Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Die Vergütung erfolgt nach TVöD und richtet sich nach Qualifikation und Aufgabenfeld des Bewerbers/der Bewerberin. Es werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen geboten.
  • Das FZB hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in verantwortungsvollen Positionen zu erhöhen. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher besonders erwünscht.
  • Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Borstel ist für das audit „beruf und familie“ zertifiziert und fördert gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (bitte ohne Foto) als pdf-Datei per E-Mail mit max. 3 MB an:

Forschungszentrum Borstel - Personalmanagement

Stichwort: 590 - Datenmanager

Parkallee 2

23845 Borstel

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!