Die Programme der DZL Academy

Die Programme der DZL Adademy richten sich an Studierende, DoktorandInnen und frühe PostdoktorandInnen in der Lungenforschung. 

DZL Mentoring

DZL-Mentoring-Programm

Unterstützung der Entwicklung zur Führungspersönlichkeit in der Lungenforschung von morgen durch Vermittlung von Management- und Führungsqualifikationen, individuelles Feedback und Öffnung starker Peer-Netzwerke

Übernahme von Kosten für Reisen im Rahmen des Mentorenprogramms

Weitere Informationen zum DZL-Mentoring-Programm

DZL Academy-Symposien

DZL-Symposien und regelmäßige DZL-Trainingsschulen

Weiterbildung und Entwicklung der Karrierechancen durch Fachtagungen zu wissenschaftlichen und methodischen Themen der Lungenforschung

DZG-übergreifende Symposien

Symposien in Kooperation mit den anderen Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung (DZG) zu wissenschaftlich und methodisch fachübergreifenden Themen 

DZL Academy Grants

DZL-Reisestipendien

Reisestipendien zur Durchführung von standortübergreifenden Forschungsprojekten 

Nachwuchsförderprogramme an den DZL-Standorten

ARCN (DZL-Standort Borstel, Lübeck, Kiel, Großhansdorf)

Borstel Biomedical Research School

BREATH (DZL-Standort Hannover)

Hannover Biomedical Research School

CPC-M (DZL-Standort München)

CPC Research School “Lung Biology and Disease"

TLRC (DZL-Standort Heidelberg)

Hartmut Hoffmann-Berling International Graduate School of Molecular and Cellular Biology (HBIGS)

Molecular Medicine Partnership Unit (MMPU)

UGMLC (DZL-Standort Gießen, Marburg, Bad Nauheim)

International Graduate Programme „Molecular Biology and Medicine of the Lung“ (MBML)

UGMLC School

DZL-Posterpreise

Das Forschungszentrum vergibt auf seinem DZL-Jahrestreffen und auf Internationalen DZL-Symposien mehrere Posterpreise an NachwuchsforscherInnen der verschiedenen Krankheitsbereiche und Plattformen.