DISEASE AREA-KOORDINATOREN

J. Lohmeyer (UGMLC), T. Welte (BREATH)

BETEILIGTE DZL-PARTNERSTANDORTE

ARCN, BREATH, CPC-M, TLRC, UGMLC

ÜBERBLICK

Akute Infektionen der unteren Atemwege stellen ein weltweit steigendes Gesundheitsproblem dar und führen mit ihrer seit 50 Jahren unveränderten Mortalitätsrate zu einer größeren Belastung als jede andere Infektion. Besonders deutlich wird der Bedarf an neuen Therapieansätzen angesichts der Tatsache, dass für die verheerendste aller Lungeninfektionen, das akute respiratorische Syndrom (ARDS = akutes Lungenversagen), jegliche spezifische Therapiemöglichkeit fehlt. Molekulare Mechanismen bei der Sensorik mikrobieller Invasion und bei der Immunabwehr sind daher ein Forschungsgebiet des DZL in diesem Bereich. Ziel ist es, präzise Interventionsmöglichkeiten zu finden, mit denen akute Lungenschädigungen durch Pneumonie und ARDS abgemildert und vielleicht "repariert" werden können.

HAUPTFORSCHUNGSZIELE

  • Genetische/epigenetische/transkriptomische/proteomische/miRNA-Signaturen als Biomarker für individualisierte Therapie der akuten Lungenschädigung (ALI = acute lung injury)
  • Präklinische/klinische Entwicklung lokaler progenitor-/stammzell-basierter Reparaturstrategien bei ALI
  • Neuartige proteinbasierte Immunisierungs-Strategien und nicht-Antibiotika-Targets zur ALI-Prävention und -Behandlung
  • Präklinische Evaluierung gezielter und räumlich/zeitlich begrenzter Interventionen unter Aufrechterhaltung der Immunabwehr und Nutzung/Verbesserung der inhärenten Reparaturkapazität
  • Zellspezifische in-vivo und in-vitro Aufschlüsselung der Immunantwort der Lunge während Infektion
  • Lungenspezifische Rolle von Mustererkennungs-Rezeptoren (Mikroben, (Epithel-)Schädigungen) (PRR)

Ausgewählte Publikationen im Bereich Pneumonie und akutes Lungenversagen von DZL-Facultymitgliedern ab 2010

Hoegner K, Wolff T, Pleschka S, Plog S, Gruber AD, Kalinke U, Walmrath HD, Bodner J, Gattenlöhner S, Lewe-Schlosser P, Matrosovich M, Seeger W, Lohmeyer J, Herold S. Macrophage-expressed IFN-β Contributes to Apoptotic Alveolar Epithelial Cell Injury in Severe Influenza Virus Pneumonia. PLoS One 2013; 9, e1003188.

Steinwede K, Henken S, Bohling J, Maus R, Ueberberg B, Brumshagen C, Brincks EL, Griffith TS, Welte T, Maus UA. TNF-related apoptosis-inducing ligand (TRAIL) exerts therapeutic efficacy for the treatment of pneumococcal pneumonia in mice. Journal of Experimental Medicine 2013; 209 (11), pp. 1937-1952.

Brumshagen C, Maus R, Bischof A, Ueberberg B, Bohling J, Osterholzer JJ, Ogunniyi AD, Paton JC, Welte T, Maus UA. FMS-like tyrosine kinase 3 ligand treatment of mice aggravates acute lung injury in response to Streptococcus pneumoniae: Role of pneumolysin. Infection and Immunity 2012; 80 (12), pp. 4281-4290.

Hackstein H, Hagel N, Knoche A, Kranz S, Lohmeyer J, von Wulffen W, Kershaw O, Gruber AD, Bein G, Baal N. Skin TLR7 triggering promotes accumulation of respiratory dendritic cells and natural killer cells. PLoS One 2012; 7, e43320.

Saffarzadeh M, Juenemann C, Queisser MA, Lochnit G, Barreto G, Galuska SP, Lohmeyer J, Preissner KT. Neutrophil extracellular traps directly induce epithelial and endothelial cell death: a predominant role of histones. PLoS One 2012; 7:1-14 (e32366).

Unkel B, Hoegner K, Clausen BE, Lewe-Schlosser P, Bodner J, Gattenloehner S, Janßen H, Seeger W, Lohmeyer J, Herold S. Alveolar epithelial cells orchestrate DC function in murine viral pneumonia. J Clin Inv 2012; 122:3652-64.

Weber, M, Lambeck S, Ding N, Henken S, Kohl M, Deigner HP, Enot DP, Igwe EI, Frappart L, Kiehntopf M, Claus RA, Kamrad, T, Weih D, Vodovotz Y, Briles DE, Ogunniyi AD, Paton JC, Maus UA, Bauer M. Hepatic induction of cholesterol biosynthesis reflects a remote adaptive response to pneumococcal pneumonia. FASEB Journal 2012; 26 (6) , pp. 2424-2436.

Hahn I, Klaus A, Janze AK, Steinwede K, Ding N, Bohling J, Brumshagen C, Serrano H, Gauthier F, Paton JC, Welte T, Maus UA. Cathepsin G and neutrophil elastase play critical and nonredundant roles in lung-protective immunity against Streptococcus pneumoniae in mice. Infection and Immunity 2011; 79 (12) , pp. 4893-4901.

Herold S, Shafiei Tabar T, Janßen H, Högner, K, Cabanski M, Lewe-Schlosser P, Albrecht J, Driever F, Vadasz I, Seeger W, Steinmüller M, Lohmeyer J. Exudate macrophages attenuate epithelial injury by the release of IL-1 receptor antagonist in gram-negative pneumonia. Am J Respir Crit Care Med 2011; 183:1380-90 (IF 10.191).

Steinwede K, Tempelhof O, Bolte K, Maus R, Bohling J, Ueberberg B, Länger F, Christman JW, Paton JC, Ask K, Maharaj S, Kolb M, Gauldie J, Welte T, Maus UA. Local delivery of GM-CSF protects mice from lethal pneumococcal pneumonia. Journal of Immunology 2011; 187 (10), pp. 5346-56.